Das Büro Schirmer Architekten und Stadtplaner aus Würzburg präsentierte etwa 100 interessierten Bürgern im Kultursaal die auf Basis des Integrierten Städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK) der Gemeinde erarbeiteten verschiedenen Projektvorschläge. Sie sind das Ergebnis intensiver Arbeit und zahlreicher Abstimmungen mit Anliegern, Ämtern und dem Ministerium.

zum Artikel