laban

 

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

ich bin schon gespannt, wie Sie sich jetzt entscheiden! Ich stehe tatkräftig bereit.

Jetzt braucht es Kontinuität und Erfahrung, keinen Neustart

„Wir sind sehr glücklich, dass nach Monaten der Planung und Vorbereitung endlich der Bau der neuen Kindertagesstätte in unmittelbare Nähe rückt“, freute sich Bad Endorfs Bürgermeisterin Doris Laban.

zum Artikel

Erste Runde - das geschah in den vergangenen sechs Jahre

  •  Entflechtung, dadurch mehr finanzieller Spielraum
  •  Der Masterplan für die Erneuerung und Weiterentwicklung (ISEK) steht
  •  Die wichtigsten Pflichtaufgaben werden realisiert. Die Architekten und Fachplaner sind an der Arbeit. Merke: Die Realisierung beginnt nicht erst, wenn die Handwerker kommen!
  •  Die Verwaltung ist neu aufgestellt.
  •  Der permanente persönliche Streit zwischen den Parteien hat aufgehört. Der Gemeinderat arbeitet sachorientiert. Einen Nachgeschmack der persönlichen Angriffe erleben wir gegen-wärtig (Lauber)


Nun kommt die zweite Runde von der wir wünschen, dass sie von unserer Bürgermeisterin Frau Doris Laban eingeläutet wird

.

Die Bürgermeisterin wendet sich an die Bürgerinnen und BürgerDoris1

Ich möchte weiterhin mit Herz und Verstand als Bürgermeisterin von Bad Endorf für Sie ALLE da sein, für einen gerechten Interessensausgleich sorgen und unsere Projekte voranbringen.

Ich stehe für eine ehrliche, offene und faire Politik für ALLE! In den letzten sechs Jahren haben wir nachhaltige und große Erfolge erzielt, teilweise hart erkämpft. Die Lösungsfindung war dabei nicht immer einfach.
Ich beteilige mich auch weiterhin nicht an den politischen Intrigen. Was schmerzt und nicht gut tut, sind niveaulose, persönliche Angriffe, nicht nur gegen mich, sondern auch gegen meine Mitarbeiter und Kollegen im Rathaus.
Wer im Ort für Streitereien sorgt, interessiert sich nicht für das Gemeindewohl!

Wir haben wichtige Projekte voranzubringen. Nicht immer ist alles sofort umzusetzen. Ohne sorgfältige Vorbereitung, Planung und angemessene Qualität geht vieles nicht!
Jetzt ist Kontinuität gefordert. Weitermachen, was wir mit viel Schwung begonnen haben.

Die Ziele sind greifbar nah. Lassen Sie nicht zu, dass alles wieder zerredet, aufs Neue diskutiert wird und erst mal wieder alles still steht!
Im Laufe der Jahre hat sich das Team im Rathaus neu geformt. Mit diesem Team möchte ich die nächsten 6 Jahre anpacken und zusammen mit Ihnen und den neuen Marktgemeinderäten Bad Endorf gemeinsam weiterentwickeln

Kandidaten

Die Kandidaten (von links) Ralf Pscherer, Dr. Horst Zeitler, Christian Wiebel, Angela Bals, Peter Graf, Doris Laban,

Curt Wiebel, Harry Link, Axel Pipo, Claudia Busch, Dr. med. Sabine Cyrys, Hans Weber

Fast 30 interessierte Besucher verfolgten die Aufstellungsversammlung des ABE im Endorfer Hof. Dr. Horst Zeitler, der Vorstand der Wählergruppe, begrüßte alle Kandidaten und Unterstützer. In seiner Begrüßung betonte Zeitler, dass diese Versammlung ein wichtiges Ereignis sei. Die Grundlagen für die zukünftige Entwicklung des Ortes seien in den letzten 6 Jahren gelegt worden und jetzt gehe es darum die eingeleiteten Maßnahmen weiterzuführen und erfolgreich abzuschließen. Dafür sei eine starke Gruppierung ABE wichtig. Eine der Herzensangelegenheit von ABE sei der Schulneubau und der Kindergarten. Wir denken hier vor allem an die Kinder und jungen Familien.
Er führte weiter aus:

Unterkategorien